Lerne dich kennen und akzeptieren

Erkläre einem Affen zu fliegen, er wird es dennoch nicht lernen. Er ist auf die Welt gekommen um durch die Bäume zu hangeln und mehr mit allen Vieren zu gehen anstatt auf 2 Beinen.

Wenn sein größter Wunsch es wäre zu fliegen, hätte Gott ihm Flügel gegeben. So ähnlich geht das Sprichwort.

Was wäre, wenn du erkennen und gleichzeitig akzeptieren könntest, wozu du auf diese Welt gekommen bist? Was deine Aufgabe ist? Was du erschaffen sollst?

Wenn du erkennst was deine Fähigkeiten und Talente sind und dann diese noch umsetzen könntest, dann kannst du dich als der glücklichste Mensch der Welt betrachten. Das Höchste der Gefühle ist, wenn wir unsere Talente und Fähigkeiten ausleben können.

Es ist wie in der Schule: wenn Mathematik nicht dein Fach war, wirst du dich nicht großartig danach damit beschäftigen. Wenn aber Literatur das war, was dich interessierte, dann wirst du auch heute noch damit Spaß haben und dich beschäftigen. Im optimalsten Fall hast du aus dieser Leidenschaft dann auch einen Beruf gemacht. Das verstehe ich unter Berufung.


Newsletter schon angemeldet? Dann schnell unter www.kaizen-mindstyle.com/newsletter


Ein amerikanischer Basketball-Trainer erzählte einmal eine kleine Anekdote. Er sagte: „Ich habe einmal einen Trainer sagen hören, dass er von seinen Schützlingen 120% erwartet. Ich sage: Das ist unmöglich. Ich bin glücklich darüber, wenn meine Spieler ihre 100% ausschöpfen können. Und das passiert selten.“

Unser Potenzial ist beinahe unerschöpflich. Und wir können immer dazulernen. Wenn wir erkennen und lernen, wofür wir prädestiniert sind, dann haben wir alles erreicht, was wir wollen.

Und wenn wir auch akzeptieren wofür wir auserkoren sind, können wir damit beginnen unser Potential abzurufen und die hundert Prozent so oft wie möglich zu erreichen versuchen.

Wieviel deines Potenzial schöpfst du aus? Ich freue mich sehr über deine Meinung, über dein Feedback unter info@kaizen-mindstyle.com


Mehr über mich, über die freien Trainings, die Mindstyle-Blogs, den Club Kaizen findest du auf www.kaizen-mindstyle.com

Schreibe einen Kommentar