Der einfachste Weg ein Versprechen einzuhalten

Wenn du noch nie ein Versprechen gebrochen hast, ganz egal ob es dir gegenüber war oder jemanden anderen gegenüber, dann bist du wohl der letzte Mohikaner.

Wenn aber doch, wird dir der Ärger darüber nicht weiterhelfen. Dein Ego hinter diesem Ärger, oder der Schande dich vor deinem gebrochenen Versprechen zu verstecken wird dir nicht zu deinem Glück verhelfen.

Wenn du damit Probleme hast ein Versprechen zu halten, oder dir selbst treu zu bleiben, oder deinen Wünschen und Träumen hinterher zu gehen, dann musst du zuerst einmal ehrlich zu dir sein und dir Gedanken darüber machen, wieso das so ist.


Newsletter schon angemeldet? Dann schnell unter www.kaizen-mindstyle.com/newsletter


Sagen wir einmal, du hast schon mehrfach ein Versprechen abgegeben, dass du nie eingehalten hast. Das Problem dabei bist nicht du.

Das Problem dabei ist der Anteil in dir, der dieses Versprechen abgeben will. Der Anteil in dir, der es anderen Recht machen will. Du musst dich dabei nicht unter Druck setzen.

Zuerst einmal: Vergib dir selbst, dass du dieses Versprechen nicht eingehalten hast. Das war’s fürs Erste.

Und nun sehen wir es einmal von der anderen Seite: Was ist es denn, dass du mit diesem Versprechen erreichen willst? Welche Vision steckt dahinter? Welche Verbesserung, welcher Wunsch ist denn das Resultat eines eingehaltenen Versprechens?

Wenn du das weißt, dann machst du einen Schritt nach dem anderen. Wenn deine Intention klar ist, dann ist dir auch klar, was du dafür tun musst. Und in diesem Moment der Umsetzung denke nicht an das Versprechen, an den Wunsch, oder an die Vision, sondern an den einfachen, ersten und simplen Schritt den es jetzt zu tun gilt.

Und wie leicht lebst du? Ich freue mich sehr über deine Meinung, über dein Feedback unter info@kaizen-mindstyle.com


Mehr über mich, über die freien Trainings, die Mindstyle-Blogs, den Club Kaizen findest du auf www.kaizen-mindstyle.com

Schreibe einen Kommentar